Gruppentherapie

Psychotherapeutische Methoden für Entspannung und Selbstbestimmung

"Mag dir dies und das geschehn, lerne still darüber zu stehn, sieh dir selber schweigend zu, bis das wilde Herz in Ruh."

⁓ Christian Morgenstern

Ziele
Ziele der Gruppe sind, einen besseren Zugang zu sich selbst zu gewinnen, diverse Techniken für Entspannung und Erholung zu erlernen sowie die Körperwahrnehmung zu verbessern. Auf psychischer Ebene zeigen sich durch Entspannung eine mentale Frische, eine vertiefte Innenschau, eine Erhöhung der Wahrnehmungsschwellen und mehr Selbstbestimmung. Auf körperlicher Ebene wirken die Entspannungstechniken durch Entspannung der Muskulatur, Reduktion von Puls, Blutdruck und Atemfrequenz. Die Empfindungen werden bewusster und verstärkt.

 

Techniken
Progressive Muskelentspannung, Atemübungen, Autogenes Training, Imaginationsübungen und Achtsamkeit. Theoretische Hintergründe, wie zum Beispiel der Zusammenhang von Stress und körperlicher Anspannung, werden vertieft.

 

Organisatorisches
Beginn: November 2020
Wann: Mittwochnachmittags, 13.30
Dauer: 75-90 Minuten
Intervall: Wöchentlich bis alle zwei Wochen, je nach Nachfrage
Ungefähre Anzahl Teilnehmende: 5
Leitung: M. Sc. Anna Walthert-Rederer, Psychologin FSP
Kosten: Krankenkasse, Grundversicherung

 

Anmeldung
Per E-Mail oder per Telefon (a.rederer@hin.ch / 078 640 59 30)